Font »Arvatica fra Divković«




Ein Font für die kroatisch-kyrillische Schrift




Während ich die letzten Jahre die Diskussionen über die kyrillische Schrift auf kroatischem Territorium verfolgte, mit all den Polemiken über sie, dem Absprechen des kroatischen Attributes dieser Schrift von serbischer Seite her, aber auch die Ablehnung dieser Schrift von Seiten bestimmter kroatischer Kreise, mit sämtlichen negativen Folgen für das ursprüngliche kroatische kulturelle Erbe, wuchs in mir das Bedürfnis, mich dem Thema ein wenig intensiver zu widmen. Letztendlich blieb mir persönlich nichts anderes übrig, als dass ich diesen Font für die kroatisch-kyrillische Schrift fertigstellen musste.

Alle Buchstaben dieses Fonts für die kroatisch-kyrillische Schrift sind nach den graphischen Lösungen des bosnischen Schriftstellers Matija Divković erstellt, die dieser in seinen gedruckten Ausgaben verwendete, und nach denen in den folgenden Jahrhunderten noch viele Bücher der bosnischen Franziskaner gedruckt wurden. Das Aussehen jedes einzelnen Buchstabens in diesem Font ist also nicht ausgedacht.

Einzig das orthographische System (präziser gesagt, das Verhältnis von Graphem zu Phonem) ist in Absprache mit Prof. Dr. sc. Mateo Žagar, von der Universität Zagreb, den heutigen Gegebenheiten der kroatischen Sprache angepasst worden.

So finden sich unter anderem zwei verschiedene Grapheme für den alten Buchstaben »đerv«, einer für den Laut »đ« und einer für den Laut »ć«, welcher ebenfalls aus einer Variante des »đerv« entwickelt wurde.

Für »Lj« und »Nj«, für welche Divković »đl« und »đn« nach italienischem Vorbild verwendet hat, wird in diesem Font ein Zeichen für die Palatalisierung über den Buchstaben »L« und »N« verwendet, und zwar nach dem Vorbild der mazedonisch-kyrillischen Schrift, die auf die selbe Weise die Buchstaben »G« und »K« palatalisiert, aber auch nach einigen lateinschen Lösungen.

Da in der Geschichte der kroatisch-kyrillischen Schrift unterschiedliche Lösungen für die Widergabe des Lautes »j« verwendet wurden und diese dann auch nicht immer konsequent genutzt wurden (z.B. entweder nur »i« oder später in Handschriften sogar das »jat«), haben wir uns dafür entschieden, den Buchstaben »I/i« für den Laut »j« zu verwenden, so wie es auch in anderen slavisch-kyrillischen Schriften bekannt ist (z.B. in der ukrainisch-kyrillischen Schrift).

Auf diese Weise wurden mögliche Zweideutigkeiten beim Lesen der kroatisch-kyrillischen Schrift ausgeräumt.




Schließlich hat die gegenwärtige kroatisch-kyrillische Schrift folgendes Aussehen erhalten:



font_arvatica_fra_divkovic.jpg


Textbeispiel in kroatisch-kyrillischer Schrift:






Beispiel eines alten Textes, im Vergleich mit dem Font »Arvatica fra Divković«:






Vergleich von Kroatisch-Kyrillisch mit Serbisch-Kyrillisch:



font_arvatica_fra_divkovic_1.jpg


Kroatische Akzente in der Lateinschrift:






Darstellung der Buchstabengruppe kleines kursives »s« und »k« in Kroatisch-Kyrillisch:






Auswahl an zusätzlichen Schriftzeichen für die kroatisch-kyrillische Schrift im Font »Arvatica fra Divković«:










Vergleich einer Auswahl an Buchstaben dieses Fonts mit den Buchstaben von Divković:



nauk_karstianski_1641_13_.jpg
nauk_karstianski_1641_10_.jpg
nauk_karstianski_1641_14_.jpg nauk_karstianski_1641_20_.jpgnauk_karstianski_1641_21_.jpg





Keyboardlayout für die kroatisch-kyrillische Schrift







Beispiele



PDF-Beispiele, abgeschrieben mit dem Font »Arvatica fra Divković«
Nauk karstianski 1641 Artikel »Kroatische Kyrilliza« aus der kroatischen Wikipedia Memorandum zur kroatischen Sprache
nauk_karstianski_-_font_fradivkovic.jpg hrvatska_cirilica_-_wikipedija.jpg promemorija_o_hrvatskome_jeziku.jpg




Installations- und Gebrauchsanleitung für den Font

(Zurzeit leider nur auf Kroatisch)











Lizenz


Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz

Der genaue Wortlaut der Lizenzbedingung ist unter folgendem Link nachzulesen:

http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode


Durch das Herunterladen der Font-Datei stimmt der Nutzer ausdrücklich den Lizenzbedingungen der Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland zu.



Bitte registrieren Sie sich als Anwender


Angaben
Benachrichtigungen zu Updates

Ich bin damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen über Änderungen bzw. Aktualisierungen des Fonts per Mail benachrichtigt zu werden

Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.



Die überlassenen Angaben werden ausschließlich dazu verwendet, die Nutzer des Fonts „Croatica“ über Veränderungen und Verbesserungen des Fonts zu informieren.



Download


download Font
Download